Offenbar befinden Sie sich in <country>

Wechseln Sie für weitere Informationen zu Ihrer lokalen TENA Lady Website.

TENA MEN INKONTINENZPRODUKTE ODER SELBSTGEMACHTE LÖSUNGEN?

Harnverlust Inkontinenz. Plötzlicher Harndrang. Tröpfeln. Tatsache ist, dass jeder vierte Mann über vierzig an Harnverlust leidet. Ein großes Problem für viele Betroffene, die sich in ihrer Aktivität, ihrem Sexualleben und ihrer Männlichkeit eingeschränkt fühlen und sogar ihren gewohnten Schlafrhythmus aufgeben müssen. Warum aber nutzen nur 5 % der Betroffenen ein Produkt, das ihr Problem lösen kann? Warum versucht die überwältigende Mehrheit, ohne eine solche Hilfe zurechtzukommen?
Speziell entwickelte absorbierende Protektoren für Männer bei Harnverlust
Wir sprechen zwar von „stillem Leiden“, aber diese Beschreibung ist nicht ganz zutreffend. Viele Männer sind nämlich sehr aktiv und kreativ, wenn es darum geht, „hausgemachte Lösungen“ für ihr Harnverlustproblem zu erfinden. Zum Beispiel Einlagen aus Toilettenpapier, oder Küchenrolle. Manche tragen extra dicke Unterwäsche. So etwas mag übergangsweise helfen, aber es ist keine Lösung auf Dauer. Denn ein derartiger Inkontinenzschutz funktioniert letztendlich nicht so, wie er sollte: Er verrutscht. Er nimmt die Flüssigkeit nicht gut genug auf. Er schützt nicht vor Gerüchen. Er trägt auf und ist von außen sichtbar. Und diese Aufzählung ließe sich fortsetzen ... wenn Sie gerade in einem wichtigen Meeting sind, im Restaurant beim Essen sitzen oder auf dem Golfplatz am Abschlag stehen, werden Sie vermutlich schnell merken, dass Ihre so kreativ improvisierte Inkontinenzlösung leider doch nicht wie gewünscht ihren Zweck erfüllt. 
 
Was also tun? Sie können weiter auf die genannten „Hausmittel“ setzen – oder sich für TENA MEN Produkte entscheiden, die speziell dafür gemacht sind, Probleme durch Inkontinenz in den Griff zu bekommen. Es versteht sich fast von selbst, dass eine spezielle Inkontinenzeinlage all das leistet, was improvisierte Methoden nicht können. 
 
  1. Sicherer Sitz – TENA MEN Produkte können in der Unterwäsche nicht verrutschen, sodass Ihnen Verrenkungen und Slapstick-Einlagen beim Richten der Einlage erspart bleiben. Also keine peinlichen Szenen in der Öffentlichkeit mehr!

  2. Supersaugfähig – wenn Ihre frühmorgens noch durchaus überzeugend wirkende Toilettenpapier-Einlage schon gegen zehn Uhr an den Seiten ausläuft, sollten Sie über ein Spezialprodukt nachdenken, das bequem zu tragen ist, Feuchtigkeit und Urin nicht nach außen dringen lässt und dafür sorgt, dass Sie sich viel länger wohl fühlen.

  3. Schließt Gerüche ein – ein weiterer Vorteil der großen Saugfähigkeit unserer Produkte liegt darin, dass keine Gerüche nach außen dringen können. Sie müssen sich also in sensiblen Situationen bei der Arbeit oder in der Freizeit keine Sorgen mehr über dieses Thema machen.

  4. Dünn und diskret – bei selbstgemachtem Inkontinenzschutz wird häufig nach der Devise „Je dicker, desto besser“ vorgegangen. Anders bei unseren Produkten. Sie sind dünn und diskret, können aber dennoch wesentlich mehr Flüssigkeit aufnehmen als Toilettenpapier oder jede Art von Taschentüchern. Außerdem sind sie natürlich wesentlich angenehmer zu tragen. Wahrscheinlich vergessen Sie schnell, dass Sie überhaupt einen Inkontinenzschutz tragen – kaum denkbar bei einer dicken Lage Toilettenpapier in der Unterwäsche.
 
Es liegt also an Ihnen. Entscheiden Sie sich für TENA MEN und verabschieden Sie sich von selbstgemachten Lösungen – Millionen Männer in aller Welt haben es auch getan und genießen heute ein erfüllteres Leben ohne Probleme mit Urininkontinenz.