Offenbar befinden Sie sich in <country>

Wechseln Sie für weitere Informationen zu Ihrer lokalen TENA Lady Website.

Menopause und Inkontinenz – Anzeichen einer Menopause

Eine Frau sitzt an einem Tisch und lächelt

Die Veränderung Ihrer Blase

Wahrscheinlich kennen Sie Hitzewallungen und mögliche Stimmungsschwankungen während der Wechseljahre. Wussten Sie aber, dass die Wechseljahre auch Ihre Fähigkeit zum Anhalten des Urins beeinträchtigen können? 
 
Insbesondere kommt es zu einer Reduzierung von Östrogen im Genitalbereich und im Bereich der unteren Harnwege, wodurch das vaginale Gewebe und das Gewebe der Harnwege trockener, dünner und weniger elastisch wird. Die Beckenbodenmuskulatur wird geschwächt, wenn sie nicht durch Östrogen stimuliert wird. Im Allgemeinen ist es eine Kombination aus Alter, Anzahl der Schwangerschaften, Körpergewicht und hormonelle Veränderungen während der Wechseljahre, die das Risiko einer Inkontinenz erhöhen.
 
Lesen Sie mehr über Wechseljahre und Inkontinenz

What are cookies?

Lorem ipsum dolor sit amet lorem ipsum dolor sit amet lorem ipsum dolor sit amet.