Offenbar befinden Sie sich in <country>

Wechseln Sie für weitere Informationen zu Ihrer lokalen TENA Lady Website.

Inkontinenzprodukte abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse

Verschiedene Flüssigkeiten erfordern verschiedene Schutzprodukte.
Eine Kochlehrerin ist in einer Küche von neugierigen Studenten umgeben
Inkontinenz ist weiter verbreitet, als viele Menschen denken. Tatsächlich ist jede dritte Frau über 50 Jahren von Blasenschwäche und dem damit einhergehenden Auslaufen betroffen. Wenn Sie betroffen sind, sind Sie bei weitem nicht alleine. 
 
Viele Menschen verwenden bei Inkontinenz herkömmliche Damenbinden. Dies ist ungünstig, da es einen großen Unterschied zwischen Blut und Urin gibt, weshalb Damenbinden für Inkontinenz ungeeignet sind. Regelblutung ist schwerer und läuft langsamer aus. Urin hingegen ist flüssiger und tritt in größeren Mengen aus, weshalb eine schnellere Saugstärke erforderlich ist. 
 
Unsere Inkontinenzprodukte im TENA Lady Sortiment wurden eigens mit Blick auf die speziellen Eigenschaften von Urin entwickelt. Sie saugen auslaufende Flüssigkeit mit beeindruckender Geschwindigkeit auf, ziehen die Feuchtigkeit vom Körper und schließen den Geruch im Kern ein. Und anders als einige Damenhygieneprodukte, die Duftstoffe enthalten, leisten unsere pH-neutralen Materialien mehr, als nur den Geruch zu überdecken – sie helfen dabei, ihn zu neutralisieren.

What are cookies?

Lorem ipsum dolor sit amet lorem ipsum dolor sit amet lorem ipsum dolor sit amet.