Offenbar befinden Sie sich in <country>

Wechseln Sie für weitere Informationen zu Ihrer lokalen TENA Lady Website.

Blasentraining – eine gesunde Lebensführung bei Blasenschwäche

Zwei Frauen, die im Wald laufen
Das Leben zu genießen bedeutet, nichts von den schönen Dingen zu verpassen. Es gibt aber bestimmte Getränke- und Speisearten, welche die Blase reizen und das Risiko von Blasenschwäche steigern, beispielsweise Kaffee, Alkohol und säurehaltige Nahrungsmittel, wie Zitrusfrüchte. 
 
Unsere Empfehlung ist nicht, dass Sie den Kaffeegenuss vollständig einstellen oder nicht mehr mit Ihren Freunden an der Bar sitzen. Doch Sie sollten sich über die Folgen bewusst sein, die diese Genüsse auf Ihre Blase haben.
 
​Hier unsere Tipps, wenn es ums Trinken geht:
  • Wenn Sie zu wenig Wasser trinken, kann das dazu führen, dass Ihre Blase nicht mehr ordnungsgemäß funktioniert. Es wird empfohlen, am Tag jede Stunde ein Glas Wasser (250 ml) zu trinken.  
  • Alkohol und koffeinhaltige Getränke sind harntreibend und können einen negativen Einfluss auf die Blasenschwäche haben.

What are cookies?

Lorem ipsum dolor sit amet lorem ipsum dolor sit amet lorem ipsum dolor sit amet.