TENA Einlagen jetzt mit einzigartigem Geruchsschutz

Gerüche, Düfte und Aromen begleiten uns täglich und steuern oft unbewusst unser Verhalten. Angenehme Düfte machen gute Laune und können uns zu Höchstleistungen treiben, bei unangenehmen Gerüchen ziehen wir uns lieber zurück. Die große Angst von Menschen mit Blasenschwäche, jemand könnte etwas riechen, ist daher verständlich.

Urin beginnt dann unangenehm zu riechen, wenn er von Bakterien in Ammoniak umgewandelt wird. Auch wenn man selbst vielleicht nichts bemerkt, kann der Geruch für andere unangenehm sein. Deshalb hat TENA den Geruchsschutz für Einlagen weiter entwickelt und eine Produktinnovation auf den Markt gebracht, die bislang kein anderer Hersteller bietet:

Alle TENA Einlagen verfügen jetzt über den einzigartigen Geruchsschutz Fresh Odour Control™, der unangenehme Gerüche sofort neutralisiert. Spezielle Mikro-Frischeperlen schließen die Bakterien ein und verhindern, dass sie sich vermehren. Gleichzeitig verlieren die Bakterien ihre Fähigkeit, Ammoniak zu bilden, sodass sich Geruch gar nicht erst entfalten kann. Selbst nach längerer Tragezeit ist kein Geruch wahrnehmbar. Die neue TENA Lady schützt so gleich doppelt vor Gerüchen und gibt ein angenehmes Gefühl von Sauberkeit und Frische.